Aktuelles

B 3, Rückbau der Halbanschlussstelle Gisselberg

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement

Pressemitteilung

Marburg, 20. Juni 2018

************************************************************************************************

B 3, Rückbau der Halbanschlussstelle Gisselberg

Sanierung der K 42 in der Ortsdurchfahrt von Marburg-Gisselberg ab 25. Juni

Im Rahmen des Rückbaus des Halbanschlusses Marburg-Gisselberg der Bundesstraße 3 saniert Hessen Mobil ab dem kommenden Montag, 25. Juni, die Kreisstraße 42 (Gießener Straße) in der Ortsdurchfahrt von Marburg-Gisselberg. In der geplanten zweiwöchigen Bauzeit wird die Fahrbahnoberfläche der Ortsdurchfahrt erneuert. Zunächst wird der Asphalt zehn Zentimeter tief abgefräst, anschließend die Randbereiche (Rinnenplatten) reguliert und zuletzt neuer Asphalt in die Fahrbahn eingebaut.

Während dieser Bauarbeiten muss die Ortsdurchfahrt von Gisselberg für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. Der Verkehr zwischen Marburg und Niederweimar sowie nach Gisselberg wird – insbesondere für den langsam fahrenden Verkehr – über Cyriaxweimar und Niederweimar (K 68, K 69, L 3387) umgeleitet.

Innerorts in Gisselberg wird der Anliegerverkehr über die städtischen Straßen (Anbindung über Helwigswiese, Dorfmitte) umgeleitet. Für Anlieger der Ortsdurchfahrt besteht während eines Großteils der Arbeiten zudem die Möglichkeit, über die abgefräste Fahrbahn der Gießener Straße zu ihren Grundstücken zu gelangen. Während den vorbereitenden Arbeiten für den Einbau der beiden oberen Asphaltschichten (Binderschicht und Deckschicht), dem Asphaltieren sowie der anschließenden Auskühlzeit des heißen und zunächst weichen Asphalts kann die Ortsdurchfahrt allerdings auch nicht von Anliegern befahren werden. Dies ist nach aktueller Planung der Zeitraum zwischen Dienstag, 3. Juli, ab ca. 18 Uhr, bis Freitag, 6. Juli, gegen 12 Uhr. Die Zufahrt nach Gisselberg ist dann ausschließlich von Niederweimar aus kommend und in Gisselberg über die Zufahrt zur Helwigswiese möglich.

Mehr über Hessen Mobil finden Sie unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de

************************************************************************************************
Pressekontakt:
Sonja Lecher

Hessen Mobil
Straßen- und Verkehrsmanagement
- Büro des Regionalen Bevollmächtigten Westhessen -

Raiffeisenstraße 7
35043 Marburg

Tel: (06421) 403 123
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement

Pressemitteilung

Marburg, 23. Mai 2018

************************************************************************************************

B 3, Rückbau der Halbanschlussstelle Gisselberg und Neubau eines Pendlerparkplatzes bei Niederweimar ab dem 28. Mai
Ab Montag, 28. Mai 2018 beginnt der Rückbau des Halbanschlusses der B 3 zwischen Gisselberg und Niederweimar. Ab diesem Zeitpunkt wird diese Anschlussstelle komplett geschlossen.
Zunächst wird auf der B 3 an der bisherigen Anschlussstelle Gisselberg mit dem Rückbau der Inselfläche und der Herstellung des durchgehenden Standstreifens begonnen. Ab voraussichtlich Mitte Juni erfolgt dann der Abbruch der Brücke über die Main-Weser Bahnstrecke. Hierfür muss der darunter laufende Straßenzweig der K 42 für die Zeit des Abbruches voll gesperrt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit auf dem Zweig der K 42, der nach Niederweimar führt, in beide Fahrtrichtungen mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung am Baustellenbereich vorbeigeführt.
Ebenfalls Bestandteil der Baumaßnahme ist die Streckenerneuerung zwischen Niederweimar und Gisselberg und die gesamte Ortsdurchfahrt von Gisselberg. Hierbei werden im Laufe der Bauarbeiten die Verkehrsführungen angepasst, die überwiegend unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung durchgeführt werden. Bei fortschreitenden Bauarbeiten wird es zu zeitlich begrenzten Vollsperrungen kommen. Hierzu werden wir frühzeitig in gesonderten Pressemitteilungen informieren. Darüber hinaus wird in diesem Zuge ein Pendlerparkplatz im Bereich des Kieswerks Niederweimar gebaut. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Oktober 2018 andauern.
Die Maßnahmen sind noch Restabwicklungen aus den Planfeststellungsverfahren zur B 3 Lückenschluss und der B 255 Ortsumgehung Nieder- und Oberweimar.
Die Kosten für den Rückbau des Halbanschlusses belaufen sich auf insgesamt 2,2 Mio. und werden von der Bundesrepublik finanziert. Darin enthalten sind die Kosten des Pendlerparkplatzes von etwa 250.000.- Euro.
Mehr über Hessen Mobil finden Sie unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de

************************************************************************************************
Pressekontakt:
Claudia Friebertshäuser

Hessen Mobil
Straßen- und Verkehrsmanagement
- Büro des Regionalen Bevollmächtigten Westhessen -

Raiffeisenstraße 7
35043 Marburg

Tel: (06421) 403 114
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Termine

14. Jul, 14:00 bis 15. Jul, 17:00
Reitturnier in Niederwalgern
13. Jul, 14:00 bis 15. Jul, 17:00
Reitturnier in Niederwalgern
03. Jul, 8:00 bis 03. Jul, 17:00
Musik klingt in der Luft